Gehörlose Hospizbegleiter in Nürnberg

201812 BildHospitzIn der VdK-Zeitung Ausgabe November 2018 stand ein Artikel über Hospizbegleitung für Gehörlose.
Die Autorin des Beitrages "Trost und Hilfe in der Muttersprache" Frau Annette Liebmann, Sozialverband VdK Bayern, sprach mit Frau Iris Feneberg und Frau Monica Nickels von der Evangelischen Landeskirche Nürnberg über das Thema "Gehörlose beim Sterben begleiten". Hospizhelfer arbeiten ehrenamtlich, indem sie die Gehörlose besuchen und sich mit ihnen in Gebärdensprache unterhalten.

Die Evangelische Landeskirche Bayern bildet in Nürnberg und in München gehörlose Hospizhelfer aus, die später gehörlose Menschen in der Endphase ihres Lebens zu Hause, im Pflegeheim oder auf einer Palliativstation besuchen.

Mehr zu lesen im  Bericht von Annette Liebmann Zeitungsartikel Bild-Copyright: Annette Liebmann, Sozialverband /VdK-Bayern

Unser LV in Facebook

Termine
13.01.19
Neujahrsempfang
21.02.19
Seniorenleitertagung
27.04.19
LV-Mitgliederversammlung
09.06. - 16.06.19
KODA-Familienwoche
06.09. - 08.09.19
Frauenseminar
12.10.19
Infotagung
08.11. - 10.11.19
Intersana - Gesundheitsmesse
15.11. - 16.11.19
Jugendfestival 4
22.11. - 25.11.19
Multiplikatoren-Seminar
Werbung

Link zu www.reha-com-tech.de

banner_grafik_eicher170x125

banner telekom 170 125