Tess streicht die Grundgebühr und senkt den Minutenpreis

Tess LogoAb 1.1.2019 entfällt die monatliche Grundgebühr in Höhe von 5 € für den Telefon-Vermittlungsdienst Tess. Ausserdem wird die Gesprächsgebühr für den Dienst TeSign (Anrufe in Gebärdensprache) von 28 auf 14 Cent pro Minute gesenkt.

Die Bundesnetzagentur ist damit der Forderung der Deutschen Gesellschaft der Hörbehinderten - Selbsthilfe und Fachverbände e.V. (DG) gefolgt. Die Firma Tess–Relay-Dienste hat zudem den Auftrag als Vermittlungsdienst erhalten.

„Darüber freuen wir uns natürlich sehr, denn dadurch ist auch sichergestellt, dass hörbehinderte Menschen über den Dolmetschdienst weiterhin kostenlos Notrufe absetzen können“, so Ulrich Hase weiter. „Solange die Notrufverordnung nicht geändert wird, sind wir auf die freiwillige Leistung der Tess – Relay-Dienste angewiesen.“

Pressemitteilung

Unser LV in Facebook

Termine
13.01.19
Neujahrsempfang
21.02.19
Seniorenleitertagung
27.04.19
LV-Mitgliederversammlung
09.06. - 16.06.19
KODA-Familienwoche
06.09. - 08.09.19
Frauenseminar
12.10.19
Infotagung
08.11. - 10.11.19
Intersana - Gesundheitsmesse
15.11. - 16.11.19
Jugendfestival 4
22.11. - 25.11.19
Multiplikatoren-Seminar
Werbung

Link zu www.reha-com-tech.de

banner_grafik_eicher170x125

banner telekom 170 125